Erstaunliche Informationen über die Honigbienen

Wussten Sie, dass . . .

• die Honigbiene auf der Erde wahrscheinlich das nützlichste Tier überhaupt ist?
• der Bienenhonig ein reines Naturprodukt ist und mehrere Jahre aufbewahrt werden kann?
• eine Biene 3 - 5 Millionen Blüten anfliegen muss, um den Nektar für nur 1 kg Honig zu sammeln und das entspricht einer Flugstrecke von etwa 6 Erdumrundungen?

• eine Biene pro Minute etwa 30 Blüten anfliegt - also pro Tag etwa 18 000 Blütenbesuche macht, dabei Blütenstetigkeit einhält und somit zur sicheren Bestäubung beiträgt?
• nur 1kg Honig die Lebensarbeit von 350 - 400 Bienen darstellt?
• die Biene rotblind ist aber ultraviolett sieht, den Erdmagnetismus wahrnimmt und im Flug den Sonnenstand als Kompass benutzt?
• die Wintergeneration der Bienen 6 Monate alt werden kann, während die Sommerbienen nur 35 Tage alt werden ? ( die fleißigen Bienen arbeiten sich zu Tode).
• Bienen eine besondere Sprache untereinander haben - die sogenannte Tanzsprache beherrschen ?
• ein Bienenvolk aus 3 Induvidien besteht - 1 Königinn - Arbeiterinnen - Drohnen und somit auch 3 Arten von Wachszellen baut ?
• ein Volk im Winter aus 10 000 - 15 000 Bienen besteht, aber im Sommer sich auf 60 000 - 80 000 Arbeiterinnen und etwa 1000 Drohnen (männliche Bienen) verstärkt ?
• nur die Königin für Nachwuchs sorgt, in der Hochsaison täglich bis zu 3000 Eier an einem Tag legen und 4-5 Jahre alt werden kann ?
• die Königin bei ihrem Hochzeitsflug von etwa 10 - 12 Drohnen begattet wird und danach in der Lage ist ihr Leben lang befruchtete und unbefruchtete Eier zu legen ?
Befruchtete Eier ergeben weibliche Nachkommen (Arbeiterinnen und Königinnen, unbefruchtete Eier ergeben männliche Bienen die Drohnen.
• von der Eilage bis zum Schlupf der fertigen Biene bei den Arbeiterinnen 21 Tage,bei den Drohnen 24Tage und bei den Königinnen nur 15-18 Tage vergehen ?

Kontakt

Gesetzliche Informationen

©2017 | Meine Natur